Startseite Instrumente A-Z Museen Impressum
E-Gitarre

Musikinstrumente

Timpani

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Definition

Timpani, auch bekannt als Pauken, sind groe, kesselartige Schlaginstrumente, die in Orchestern und anderen musikalischen Zusammenhngen verwendet werden. Sie gehren zur Familie der Membranophone.

Beschreibung

Die Timpani bestehen aus einem halbkugelfrmigen Kessel, meist aus Kupfer oder Messing, ber den ein Trommelfell aus Tierhaut oder Kunststoff gespannt ist. Die Pauken werden mit speziellen Schlgeln gespielt und knnen in ihrer Tonhhe durch Spannvorrichtungen am Kessel verndert werden.

Funktion

In Orchestern werden Timpani genutzt, um rhythmische Akzente zu setzen und die harmonische Grundlage zu strken. Sie werden hufig in klassischer Musik, besonders in Sinfonien und Opern, eingesetzt, finden aber auch in Jazz, Pop und anderen Musikstilen Verwendung.

Herkunft und Geschichte

Die Geschichte der Timpani reicht bis ins Mittelalter zurck. Ursprnglich wurden sie in militrischen und zeremoniellen Kontexten verwendet. Im 17. Jahrhundert begann ihre Integration in das Orchester, wo sie schnell zu einem unverzichtbaren Bestandteil wurden.


Musik

Instrumente A

Instrumente B


Instrumente C


Instrumente D


Instrumente E


Instrumente F


Instrumente G


Instrumente H


Instrumente I


Instrumente J


Instrumente K


Instrumente L


Instrumente M


Instrumente N


Instrumente O


Instrumente P


Instrumente Q


Instrumente R


Instrumente S


Instrumente T


Instrumente U


Instrumente V


Instrumente W


Instrumente X


Instrumente Y


Instrumente Z



Die schnsten Stadien dieser Welt
Johann Sebastian Bach
Wolfgang Amadeus Mozart