Startseite Instrumente A-Z Museen Impressum
E-Gitarre

Musikinstrumente

Tibetisches Langhorn

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Definition

Das Tibetische Langhorn, auch als Dungchen bekannt, ist ein traditionelles Blasinstrument, das im tibetischen Buddhismus fr religise Zeremonien und Rituale verwendet wird.

Beschreibung

Dieses beeindruckende Instrument kann mehrere Meter lang sein und besteht oft aus mehreren ineinanderschiebbaren Teilen. Es ist in der Regel aus Metall gefertigt und endet in einem weiten Schalltrichter. Der Klang des Dungchen ist tief und resonant und kann ber groe Entfernungen getragen werden.

Funktion

Das Tibetische Langhorn wird hauptschlich in buddhistischen Klstern und bei religisen Veranstaltungen eingesetzt. Es hat eine wichtige Funktion in der tibetischen Ritualmusik und wird oft in Kombination mit anderen traditionellen Instrumenten wie Trommeln und Becken verwendet. Sein Klang soll bse Geister vertreiben und eine heilige Atmosphre schaffen.

Herkunft und Geschichte

Das Tibetische Langhorn ist tief in der Geschichte und Kultur des tibetischen Buddhismus verwurzelt. Es wird seit Jahrhunderten in Tibet und anderen Himalaya-Regionen verwendet und ist ein fester Bestandteil der tibetischen religisen Praxis.


Musik

Instrumente A

Instrumente B


Instrumente C


Instrumente D


Instrumente E


Instrumente F


Instrumente G


Instrumente H


Instrumente I


Instrumente J


Instrumente K


Instrumente L


Instrumente M


Instrumente N


Instrumente O


Instrumente P


Instrumente Q


Instrumente R


Instrumente S


Instrumente T


Instrumente U


Instrumente V


Instrumente W


Instrumente X


Instrumente Y


Instrumente Z



Die schnsten Stadien dieser Welt
Johann Sebastian Bach
Wolfgang Amadeus Mozart