Startseite Instrumente A-Z Museen Impressum
E-Gitarre

Musikinstrumente

Terzzither

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Definition

Die Terzzither ist eine Variante der Zither, die eine Terz hher gestimmt ist als die Standardzither. Sie ist ein Saiteninstrument, das in der Volksmusik sowie in der klassischen Musik Verwendung findet.

Beschreibung

hnlich wie bei der Standardzither besteht der Korpus der Terzzither aus Holz und hat eine flache Form. Sie verfgt ber zahlreiche Saiten, die ber einen Resonanzkrper gespannt sind. Die Terzzither wird mit den Fingern oder mit einem Plektrum gespielt und ist bekannt fr ihren hellen, klaren Klang.

Funktion

Die Terzzither wird sowohl fr Solostcke als auch in Ensembles eingesetzt. Sie ist besonders beliebt in der alpenlndischen Volksmusik, findet aber auch in der klassischen Musik und in modernen Musikrichtungen Verwendung. Ihre hhere Stimmung verleiht ihr einen besonderen Klangcharakter.

Herkunft und Geschichte

Die Terzzither entstand in Europa und entwickelte sich parallel zur Standardzither. Sie gewann insbesondere in den Alpenlndern an Popularitt und wurde ein fester Bestandteil der dortigen musikalischen Traditionen. Im Laufe der Zeit hat sie sich auch ber diese Regionen hinaus verbreitet.


Musik

Instrumente A

Instrumente B


Instrumente C


Instrumente D


Instrumente E


Instrumente F


Instrumente G


Instrumente H


Instrumente I


Instrumente J


Instrumente K


Instrumente L


Instrumente M


Instrumente N


Instrumente O


Instrumente P


Instrumente Q


Instrumente R


Instrumente S


Instrumente T


Instrumente U


Instrumente V


Instrumente W


Instrumente X


Instrumente Y


Instrumente Z



Die schnsten Stadien dieser Welt
Johann Sebastian Bach
Wolfgang Amadeus Mozart