Startseite Instrumente A-Z Museen Impressum
E-Gitarre

Musikinstrumente

Tenorsaxophon

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Definition

Das Tenorsaxophon ist ein Holzblasinstrument aus der Familie der Saxophone, das mit einem einfachen Rohrblatt gespielt wird. Es hat einen volleren und tieferen Klang als das Altsaxophon und wird in der B-Tonlage gespielt.

Beschreibung

Das Tenorsaxophon ist erkennbar an seiner gebogenen Form und dem charakteristischen Schalltrichter. Es verfgt ber ein komplexes System von Klappen, die es dem Musiker ermglichen, eine breite Palette von Tnen zu erzeugen. Es wird hufig aus Messing hergestellt und kann versilbert oder lackiert sein.

Funktion

Das Tenorsaxophon ist ein vielseitiges Instrument, das in verschiedenen Musikstilen eingesetzt wird, darunter Jazz, Blues, Rock, und in Orchestern. Es ist bekannt fr seinen ausdrucksstarken Klang und wird oft fr Soloparts verwendet.

Herkunft und Geschichte

Das Saxophon wurde Mitte des 19. Jahrhunderts von Adolphe Sax, einem belgischen Instrumentenbauer, erfunden. Das Tenorsaxophon entstand als Teil seiner Bemhungen, ein Instrument mit der Flexibilitt eines Holzblasinstruments und der Kraft eines Blechblasinstruments zu schaffen. Es wurde schnell in militrischen Bands und spter im Jazz beliebt.


Musik

Instrumente A

Instrumente B


Instrumente C


Instrumente D


Instrumente E


Instrumente F


Instrumente G


Instrumente H


Instrumente I


Instrumente J


Instrumente K


Instrumente L


Instrumente M


Instrumente N


Instrumente O


Instrumente P


Instrumente Q


Instrumente R


Instrumente S


Instrumente T


Instrumente U


Instrumente V


Instrumente W


Instrumente X


Instrumente Y


Instrumente Z



Die schnsten Stadien dieser Welt
Johann Sebastian Bach
Wolfgang Amadeus Mozart