Startseite Instrumente A-Z Museen Impressum
E-Gitarre

Musikinstrumente

Tenorhorn

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Definition

Das Tenorhorn ist ein Blechblasinstrument mit weiter Mensur, das zur Familie der Bgelhrner gehrt. Es hat einen warmen, vollen Klang und wird hauptschlich in Blasmusik und Brassbands eingesetzt.

Beschreibung

Das Tenorhorn besitzt in der Regel drei oder vier Ventile und wird in B gestimmt. Es hat eine charakteristische ovale Form und wird mit einem Kesselmundstck geblasen. Die Klangfarbe ist weicher und weniger scharf als die eines Trompete oder Horns, und es dient oft als Mittelstimme in Blaskapellen und Brassbands.

Funktion

Das Tenorhorn findet seine Hauptverwendung in Blasorchestern, Militrkapellen und Brassbands, wo es hufig die Harmonie- und Melodiestimmen bernimmt. Es ist auch ein beliebtes Instrument fr Solostcke im Bereich der Blasmusik.

Herkunft und Geschichte

Das Tenorhorn entstand im frhen 19. Jahrhundert in Deutschland und wurde schnell in Militrkapellen und Blasorchestern beliebt. Ursprnglich wurde es zur Verstrkung der Tenorstimme in Blaskapellen entwickelt. Im Laufe der Zeit hat sich das Instrument weiterentwickelt, wobei Verbesserungen an der Bauweise und Mechanik vorgenommen wurden.


Musik

Instrumente A

Instrumente B


Instrumente C


Instrumente D


Instrumente E


Instrumente F


Instrumente G


Instrumente H


Instrumente I


Instrumente J


Instrumente K


Instrumente L


Instrumente M


Instrumente N


Instrumente O


Instrumente P


Instrumente Q


Instrumente R


Instrumente S


Instrumente T


Instrumente U


Instrumente V


Instrumente W


Instrumente X


Instrumente Y


Instrumente Z



Die schnsten Stadien dieser Welt
Johann Sebastian Bach
Wolfgang Amadeus Mozart