Startseite Instrumente A-Z Museen Impressum
E-Gitarre

Musikinstrumente

Tastencister

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Definition

Die Tastencister ist ein Saiteninstrument, das einer Mischung aus Cister und Tasteninstrument entspricht. Es verfgt ber eine Tastatur, mit der die Saiten indirekt ber Mechanismen angeschlagen oder gezupft werden. Dieses historische Instrument entstand im spten Mittelalter und der Renaissance.

Beschreibung

Die Tastencister hnelt in ihrem Aussehen einer kleinen Harfe oder Laute mit einem Tastenfeld. Die Saiten sind parallel zum Resonanzkrper angeordnet, und die Tasten bedienen Mechanismen, die die Saiten entweder anschlagen oder zupfen. Die Anzahl der Saiten und Tasten kann je nach Modell variieren. Die Tastencister ist fr ihre sanften und melodischen Klnge bekannt.

Funktion

Die Tastencister wurde hauptschlich fr solistische musikalische Darbietungen und in Kammermusikensembles verwendet. Sie war besonders beliebt fr die Interpretation von geistlicher und weltlicher Musik in kleinen Rumen, wo ihr zarter Klang gut zur Geltung kam.

Herkunft und Geschichte

Die Tastencister entstand im spten Mittelalter und erlebte ihre Bltezeit whrend der Renaissance. Sie war ein Experiment, um die traditionelle Cister, ein beliebtes Saiteninstrument dieser Epoche, mit einer Tastenmechanik zu erweitern. Ihre Popularitt war jedoch von kurzer Dauer, da sie bald von anderen Tasteninstrumenten wie dem Cembalo und spter dem Klavier berschattet wurde. Dennoch bleibt die Tastencister ein faszinierendes Beispiel fr die musikalische Erfindung und den Instrumentenbau ihrer Zeit.


Musik

Instrumente A

Instrumente B


Instrumente C


Instrumente D


Instrumente E


Instrumente F


Instrumente G


Instrumente H


Instrumente I


Instrumente J


Instrumente K


Instrumente L


Instrumente M


Instrumente N


Instrumente O


Instrumente P


Instrumente Q


Instrumente R


Instrumente S


Instrumente T


Instrumente U


Instrumente V


Instrumente W


Instrumente X


Instrumente Y


Instrumente Z



Die schnsten Stadien dieser Welt
Johann Sebastian Bach
Wolfgang Amadeus Mozart