Startseite Instrumente A-Z Museen Impressum
E-Gitarre

Musikinstrumente

Tapan

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Definition

Der Tapan ist ein traditionelles Percussion-Instrument, das vorwiegend in Sdosteuropa und Teilen Asiens zu finden ist. Er zeichnet sich durch seine zylindrische Form und zwei unterschiedlich bespielbare Membranen aus.

Beschreibung

Der Tapan, auch als Davul, Tupan oder Tabl bekannt, besteht aus einem hlzernen, zylindrischen Krper, an dessen beiden Enden Tierhute gespannt sind. Diese Membranen werden blicherweise mit unterschiedlichen Schlgeln gespielt, wobei einer der Schlgel weich und der andere hart ist. Die Gre des Instruments kann variieren, aber es ist in der Regel gro genug, um quer ber den Schultern getragen zu werden.

Funktion

Als Percussion-Instrument spielt der Tapan eine wesentliche Rolle in der rhythmischen Gestaltung von Musik. Er wird hufig in traditioneller Musik, bei Festen, Hochzeiten und Tanzveranstaltungen eingesetzt. Seine tiefe, resonierende Klangfarbe liefert einen grundlegenden Beat, der oft als Rhythmusfundament dient.

Herkunft und Geschichte

Der Ursprung des Tapans lsst sich auf die Regionen Sdosteuropas und Teile Asiens zurckfhren. Er hat eine lange Tradition in der Volksmusik des Balkans und des Nahen Ostens. Historisch wurde der Tapan nicht nur fr musikalische Zwecke, sondern auch in Kriegszeiten zur Signalbermittlung verwendet.


Musik

Instrumente A

Instrumente B


Instrumente C


Instrumente D


Instrumente E


Instrumente F


Instrumente G


Instrumente H


Instrumente I


Instrumente J


Instrumente K


Instrumente L


Instrumente M


Instrumente N


Instrumente O


Instrumente P


Instrumente Q


Instrumente R


Instrumente S


Instrumente T


Instrumente U


Instrumente V


Instrumente W


Instrumente X


Instrumente Y


Instrumente Z



Die schnsten Stadien dieser Welt
Johann Sebastian Bach
Wolfgang Amadeus Mozart