Startseite Instrumente A-Z Museen Impressum
E-Gitarre

Musikinstrumente

Surna

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Definition

Die Surna ist ein Doppelrohrblasinstrument mit konischem Bohrungsprofil, das aus Holz gefertigt und oft mit einem Metall- oder Kunststoffmundstck gespielt wird.

Beschreibung

Die Surna hat einen durchdringenden, lauten und nasalen Klang. Sie verfgt ber acht bis neun Fingerlcher und wird oft mit einem zylindrischen Schalmei-Rohrblatt gespielt. Das Ende des Instruments ist oft mit einer Art Trichter oder Schallbecher versehen, der den Klang verstrkt.

Funktion

Die Surna wird oft in traditioneller Musik, bei Festen, Hochzeiten und anderen gesellschaftlichen Anlssen gespielt. Aufgrund ihres lauten Klangs ist sie besonders fr Open-Air-Veranstaltungen geeignet. Sie wird hufig in Kombination mit Trommeln wie der Davul gespielt.

Herkunft und Geschichte

Die Surna hat Wurzeln in antiken Kulturen und wurde ber Jahrhunderte in verschiedenen Formen und unter verschiedenen Namen in verschiedenen Regionen gespielt. Ihre Geschichte lsst sich bis zu den alten Zivilisationen Mesopotamiens und des alten gyptens zurckverfolgen. Im Laufe der Zeit hat sie sich in verschiedenen Kulturen unterschiedlich entwickelt und ist in der traditionellen Musik vieler Lnder immer noch ein zentrales Instrument.


Musik

Instrumente A

Instrumente B


Instrumente C


Instrumente D


Instrumente E


Instrumente F


Instrumente G


Instrumente H


Instrumente I


Instrumente J


Instrumente K


Instrumente L


Instrumente M


Instrumente N


Instrumente O


Instrumente P


Instrumente Q


Instrumente R


Instrumente S


Instrumente T


Instrumente U


Instrumente V


Instrumente W


Instrumente X


Instrumente Y


Instrumente Z



Die schnsten Stadien dieser Welt
Johann Sebastian Bach
Wolfgang Amadeus Mozart