Startseite Instrumente A-Z Museen Impressum
E-Gitarre

Musikinstrumente

Sueng

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Definition

Die Sueng ist ein traditionelles Saiteninstrument aus Thailand, das primr zum Zupfen verwendet wird.

Beschreibung

Die Sueng hat einen schlanken, langen Hals und einen kleinen, runden Korpus. Sie ist in der Regel mit drei Saiten ausgestattet und wird mit einem Plektrum gezupft. Der Korpus kann aus verschiedenen Materialien, einschlielich Holz und Tierhaut, gefertigt sein.

Funktion

Die Sueng wird zur Erzeugung melodischer Linien in der traditionellen thailndischen Musik verwendet. Sie hat einen charakteristischen, scharfen und klaren Klang, der sie von anderen Saiteninstrumenten unterscheidet. Das Instrument wird durch Zupfen der Saiten mit einem Plektrum gespielt, wobei die linke Hand die Saiten auf dem Griffbrett verkrzt, um verschiedene Tne zu erzeugen.

Herkunft und Geschichte

Die Sueng hat ihre Wurzeln in der traditionellen Musik Thailands. Sie ist seit Jahrhunderten ein zentrales Instrument in vielen thailndischen musikalischen Ensembles. Whrend ihre genaue Herkunft nicht eindeutig ist, zeigt sie Einflsse aus verschiedenen Kulturen und Regionen, die ber die Jahrhunderte Handel und Kultur mit Thailand betrieben haben.


Musik

Instrumente A

Instrumente B


Instrumente C


Instrumente D


Instrumente E


Instrumente F


Instrumente G


Instrumente H


Instrumente I


Instrumente J


Instrumente K


Instrumente L


Instrumente M


Instrumente N


Instrumente O


Instrumente P


Instrumente Q


Instrumente R


Instrumente S


Instrumente T


Instrumente U


Instrumente V


Instrumente W


Instrumente X


Instrumente Y


Instrumente Z



Die schnsten Stadien dieser Welt
Johann Sebastian Bach
Wolfgang Amadeus Mozart