Startseite Instrumente A-Z Museen Impressum
E-Gitarre

Musikinstrumente

Sornay

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Definition

Sornay ist ein traditionelles Blasinstrument, das vor allem in der Musik Mittelasiens verbreitet ist. Es gehrt zur Familie der Doppelrohrblattinstrumente und ist fr seinen durchdringenden, melodischen Klang bekannt.

Beschreibung

Der Sornay hat ein lngliches, zylindrisches Design und besteht in der Regel aus Holz. Das Instrument verfgt ber ein Doppelrohrblatt, hnlich wie bei Oboen. Die Anzahl und Anordnung der Grifflcher kann variieren, was unterschiedliche Tonleitern und Spielstile ermglicht. Das Mundstck des Sornay ist oft mit einer Metallkappe verstrkt, die das Rohrblatt schtzt und zum charakteristischen Klang beitrgt.

Funktion

Der Sornay wird hauptschlich in traditioneller Musik eingesetzt, insbesondere in festlichen, religisen und zeremoniellen Kontexten. Sein klarer, heller Klang eignet sich gut fr Melodiefhrungen und wird oft von Trommeln und anderen Instrumenten begleitet. In einigen Kulturen wird dem Sornay auch eine symbolische Bedeutung beigemessen.

Herkunft und Geschichte

Die Wurzeln des Sornay reichen weit zurck in die Musiktraditionen Mittelasiens. Es wird angenommen, dass das Instrument schon seit Jahrhunderten in verschiedenen Kulturen der Region gespielt wird. Der Sornay hat sich ber die Jahre in Bauweise und Spieltechnik weiterentwickelt, bleibt jedoch ein zentrales Element in der musikalischen Landschaft Mittelasiens und ein wichtiger Trger kultureller Identitt.


Musik

Instrumente A

Instrumente B


Instrumente C


Instrumente D


Instrumente E


Instrumente F


Instrumente G


Instrumente H


Instrumente I


Instrumente J


Instrumente K


Instrumente L


Instrumente M


Instrumente N


Instrumente O


Instrumente P


Instrumente Q


Instrumente R


Instrumente S


Instrumente T


Instrumente U


Instrumente V


Instrumente W


Instrumente X


Instrumente Y


Instrumente Z



Die schnsten Stadien dieser Welt
Johann Sebastian Bach
Wolfgang Amadeus Mozart