Startseite Instrumente A-Z Museen Impressum
E-Gitarre

Musikinstrumente

Simsimiyya

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Definition

Die Simsimiyya ist ein traditionelles Saiteninstrument aus der Region des Roten Meeres, insbesondere in gypten und im Jemen beliebt. Es handelt sich um eine Art von Leier mit einem trapezfrmigen Resonanzkrper und mehreren Saiten.

Beschreibung

Die Simsimiyya besitzt einen Holzrahmen, der in einer trapezfrmigen Form gestaltet ist. ber diesen Rahmen sind Saiten gespannt, die je nach Modell und Herkunft in ihrer Anzahl variieren knnen. Der Resonanzkrper verstrkt den Klang der gezupften Saiten. Die Saiten werden entweder mit den Fingern oder mit einem Plektrum gezupft.

Funktion

Die Simsimiyya dient in erster Linie als Musikinstrument fr melodische und rhythmische Begleitung. Sie wird oft in traditioneller Volksmusik und bei kulturellen Festen und Zeremonien eingesetzt. Zudem hat sie in einigen Regionen eine soziale Funktion und dient als Mittel zur Zusammenfhrung von Gemeinschaften, indem sie zum gemeinsamen Singen und Tanzen animiert.

Herkunft und Geschichte

Die Simsimiyya hat ihre Wurzeln in der antiken Musik des Nahen Ostens. Es gibt Hinweise darauf, dass hnliche Instrumente bereits in der Antike im gesamten Mittelmeerraum verwendet wurden. Das heutige Design und die Verbreitung in der Region des Roten Meeres entwickelten sich jedoch ber die Jahrhunderte. Vor allem in gypten und im Jemen wurde die Simsimiyya zu einem zentralen Bestandteil der traditionellen Musikkultur.


Musik

Instrumente A

Instrumente B


Instrumente C


Instrumente D


Instrumente E


Instrumente F


Instrumente G


Instrumente H


Instrumente I


Instrumente J


Instrumente K


Instrumente L


Instrumente M


Instrumente N


Instrumente O


Instrumente P


Instrumente Q


Instrumente R


Instrumente S


Instrumente T


Instrumente U


Instrumente V


Instrumente W


Instrumente X


Instrumente Y


Instrumente Z



Die schnsten Stadien dieser Welt
Johann Sebastian Bach
Wolfgang Amadeus Mozart