Startseite Instrumente A-Z Museen Impressum
E-Gitarre

Musikinstrumente

Serpent

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Definition

Der Serpent ist ein frhes Blechblasinstrument, das im spten 16. Jahrhundert in Frankreich entwickelt wurde. Mit seiner charakteristischen S-Form hnelt es entfernt einer Schlange (daher der Name "Serpent") und wurde hauptschlich in der Kirchenmusik verwendet.

Beschreibung

Der Serpent ist aus Holz gefertigt und mit Leder berzogen. Er besitzt sechs Fingerlcher und ist mit einem Kupfer- oder Messingmundstck ausgestattet. Seine einzigartige Form und Gre machen ihn zu einem der ungewhnlichsten Mitglieder der Blechblasinstrumentenfamilie. Der Ton des Serpents ist tief und resonant, hnlich dem eines Tubas oder Euphoniums.

Funktion

Ursprnglich wurde der Serpent in der Kirchenmusik eingesetzt, um den Bssen der Chre Untersttzung zu bieten. Spter fand er seinen Weg in Militrkapellen und Orchesterensembles. Trotz seiner Popularitt in bestimmten Musikperioden wurde der Serpent schlielich von moderneren Instrumenten, insbesondere dem Tuba und Euphonium, verdrngt.

Herkunft und Geschichte

Der Serpent wurde im spten 16. Jahrhundert in Frankreich entwickelt und war bis ins 19. Jahrhundert hinein besonders in Europa beliebt. Mit der Weiterentwicklung und Verfeinerung von Blechblasinstrumenten im 19. Jahrhundert ging die Verwendung des Serpents zurck und er wurde schlielich von moderneren Instrumenten ersetzt.


Musik

Instrumente A

Instrumente B


Instrumente C


Instrumente D


Instrumente E


Instrumente F


Instrumente G


Instrumente H


Instrumente I


Instrumente J


Instrumente K


Instrumente L


Instrumente M


Instrumente N


Instrumente O


Instrumente P


Instrumente Q


Instrumente R


Instrumente S


Instrumente T


Instrumente U


Instrumente V


Instrumente W


Instrumente X


Instrumente Y


Instrumente Z



Die schnsten Stadien dieser Welt
Johann Sebastian Bach
Wolfgang Amadeus Mozart