Startseite Instrumente A-Z Museen Impressum
E-Gitarre

Musikinstrumente

Sechzehnteltonklavier

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Definition

Ein Sechzehnteltonklavier ist ein modifiziertes Klavier, das so konstruiert ist, dass es Sechzehnteltne spielen kann, das heit, es kann 16 verschiedene Tne innerhalb einer Oktave erzeugen, im Gegensatz zu den standardmigen 12 Tnen eines herkmmlichen Klaviers.

Beschreibung

Das Sechzehnteltonklavier hnelt in Aussehen und Bauweise einem herkmmlichen Klavier, verfgt jedoch ber eine erweiterte Klaviatur und spezielle Mechanismen, um die zustzlichen Tne zu ermglichen. Die Tasten knnen eng zusammenliegen, und es kann eine Herausforderung sein, sie ohne Fehlanschlge zu spielen.

Funktion

Das Sechzehnteltonklavier ermglicht Musikern und Komponisten, mit mikrotonalen Skalen und Harmonien zu experimentieren, die ber das herkmmliche 12-Ton-System hinausgehen. Dies ermglicht eine grere tonale Vielfalt und kann in verschiedenen Musikgenres, insbesondere in der experimentellen und zeitgenssischen Musik, eingesetzt werden.

Herkunft und Geschichte

Die Idee, Instrumente mit erweiterten Tonleitern zu entwickeln, stammt aus der Antike, aber das Interesse am Sechzehnteltonsystem wurde vor allem im 20. Jahrhundert beliebt. Komponisten wie Alois Hba und Ivan Wyschnegradsky waren Pioniere in der Verwendung von mikrotonalen Skalen. Sie suchten nach Mglichkeiten, die harmonischen und melodischen Mglichkeiten der Musik zu erweitern. Das Sechzehnteltonklavier ist ein Ergebnis dieser Experimente und Bemhungen, neue musikalische Ausdrucksformen zu finden.


Musik

Instrumente A

Instrumente B


Instrumente C


Instrumente D


Instrumente E


Instrumente F


Instrumente G


Instrumente H


Instrumente I


Instrumente J


Instrumente K


Instrumente L


Instrumente M


Instrumente N


Instrumente O


Instrumente P


Instrumente Q


Instrumente R


Instrumente S


Instrumente T


Instrumente U


Instrumente V


Instrumente W


Instrumente X


Instrumente Y


Instrumente Z



Die schnsten Stadien dieser Welt
Johann Sebastian Bach
Wolfgang Amadeus Mozart