Startseite Instrumente A-Z Museen Impressum
E-Gitarre

Musikinstrumente

Scabellum

Definition:

Das Scabellum ist ein einzigartiges und seltenes Musikinstrument, das oft auch als "Fuklavier" bezeichnet wird. Es ist eine unkonventionelle Fusion aus einem Klavier und einem Schlaginstrument, wobei die Tasten durch Pedale ersetzt werden. Diese Pedale sind so angeordnet, dass sie unter den Fen des Musikers liegen und durch Tretbewegungen gespielt werden knnen. Dies verleiht dem Scabellum eine auergewhnliche Klangpalette, die von perkussiven Rhythmen bis hin zu melodischen Tnen reicht.

Beschreibung:

Das Scabellum hat eine rechteckige Form und hnelt uerlich einem kleinen, niedrigen Klavier oder einer Pedalharfe. Es ist in der Regel etwa einen Meter lang, 50 Zentimeter breit und 20 Zentimeter hoch. Die Oberseite ist mit einer Reihe von Pedalen ausgestattet, die auf derselben Weise angeordnet sind wie die Tasten eines Klaviers. Diese Pedale bestehen aus hochwertigen Materialien wie Holz oder Metall und sind in der Regel robust und langlebig.

Funktion:

Die Hauptfunktion des Scabellum besteht darin, Klang und Rhythmus zu erzeugen. Durch das Betreten der Pedale mit den Fen kann der Musiker eine Vielzahl von Klngen erzeugen, indem er unterschiedlich stark auf die Pedale tritt. Einige Pedale erzeugen perkussive Schlge hnlich wie bei einer Futrommel, whrend andere melodische Tne erzeugen, die an Klangrhren erinnern. Die Kombination aus pedalbetriebenen Schlag- und Melodieelementen ermglicht es dem Musiker, komplexe und vielseitige musikalische Stcke zu erstellen.

Herkunft und Geschichte:

Die genaue Herkunft des Scabellum ist schwer zu verfolgen, aber es wird angenommen, dass es im spten 19. Jahrhundert in Europa entstand. Anfangs wurde das Instrument oft von Wanderknstlern und Straenmusikern verwendet, die nach einer mobilen Mglichkeit suchten, sowohl Rhythmus als auch Melodie in ihren Darbietungen zu integrieren. Im Laufe der Zeit fand das Scabellum auch seinen Weg in verschiedene musikalische Genres und wurde von Komponisten und Knstlern weiterentwickelt.


Musik

Instrumente A

Instrumente B


Instrumente C


Instrumente D


Instrumente E


Instrumente F


Instrumente G


Instrumente H


Instrumente I


Instrumente J


Instrumente K


Instrumente L


Instrumente M


Instrumente N


Instrumente O


Instrumente P


Instrumente Q


Instrumente R


Instrumente S


Instrumente T


Instrumente U


Instrumente V


Instrumente W


Instrumente X


Instrumente Y


Instrumente Z



Die schnsten Stadien dieser Welt
Johann Sebastian Bach
Wolfgang Amadeus Mozart