Startseite Instrumente A-Z Museen Impressum
E-Gitarre

Musikinstrumente

Sarrusophon

Definition

Das Sarrusophon ist ein Holzblasinstrument, das zur Familie der Doppelrohrblattinstrumente gehrt. Es wurde im 19. Jahrhundert von dem franzsischen Instrumentenbauer Pierre-Auguste Sarrus entwickelt und nach ihm benannt. Das Sarrusophon hnelt uerlich einem Saxophon, hat jedoch einen charakteristischen Klang und eine eigene Bauweise. Es gibt verschiedene Gren des Sarrusophons, darunter das Sopransarrusophon, Altsarrusophon, Tenorsarrusophon, Baritonsarrusophon und Basssarrusophon.

Beschreibung

Das Sarrusophon besteht aus einer metallenen oder holzigen Rohrkonstruktion, die mehrere Rhren oder Sulen aufweist. An jedem Ende dieser Sulen befindet sich ein Doppelrohrblatt, hnlich den Rohrblttern von Oboen. Das Instrument verfgt ber Klappen, die vom Musiker gedrckt werden, um die Tonhhe zu verndern. Die Klappen sind hnlich denen von Klarinetten oder Saxophonen angeordnet. Durch die Kombination von Doppelrohrblttern und Klappen entsteht der einzigartige Klang des Sarrusophons.

Funktion

Das Sarrusophon wurde entwickelt, um die Klangqualitten von Holzblasinstrumenten wie Oboen und Fagotten mit der Robustheit und Projektion von Blechblasinstrumenten zu kombinieren. Es wurde oft in Militrkapellen und Blasorchestern des 19. und frhen 20. Jahrhunderts eingesetzt. Das Sarrusophon fand Verwendung in Marschmusik, Opernorchestern und anderen Ensembles. Obwohl es heute weniger hufig vorkommt, wird es gelegentlich noch in modernen Ensembles eingesetzt, die sich auf historische Musik spezialisieren.

Herkunft und Geschichte

Das Sarrusophon wurde in den 1850er Jahren von Pierre-Auguste Sarrus entwickelt, der die Idee hatte, die Vorteile von Holzblasinstrumenten und Blechblasinstrumenten zu kombinieren. Das Instrument erfreute sich in den folgenden Jahrzehnten einer gewissen Popularitt, wurde jedoch im Laufe der Zeit von anderen Instrumenten wie Saxophonen und modernen Klarinetten verdrngt. Dennoch trgt das Sarrusophon zur Vielfalt der Holzblasinstrumente bei und erinnert an eine Zeit, in der Musiker und Instrumentenbauer nach neuen Klangmglichkeiten suchten.


Musik

Instrumente A

Instrumente B


Instrumente C


Instrumente D


Instrumente E


Instrumente F


Instrumente G


Instrumente H


Instrumente I


Instrumente J


Instrumente K


Instrumente L


Instrumente M


Instrumente N


Instrumente O


Instrumente P


Instrumente Q


Instrumente R


Instrumente S


Instrumente T


Instrumente U


Instrumente V


Instrumente W


Instrumente X


Instrumente Y


Instrumente Z



Die schnsten Stadien dieser Welt
Johann Sebastian Bach
Wolfgang Amadeus Mozart