Startseite Instrumente A-Z Museen Impressum
E-Gitarre

Musikinstrumente

Sangan

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Definition

Sangan ist ein traditionelles Persisches Saiteninstrument, das auch als Dotar bekannt ist.

Beschreibung

Das Sangan hat einen lnglichen Hals und eine Kugelform am unteren Ende des Instruments. Es verfgt ber zwei bis fnf Saiten, die von einem Griffbrett gespielt werden. Der Klang des Instruments wird durch das Streichen der Saiten mit den Fingern oder einem Plektrum erzeugt.

Funktion

Das Sangan wird in der traditionellen Persischen Musik verwendet und ist ein wichtiger Bestandteil dieser Musikkultur. Es ist bekannt fr seinen einzigartigen Klang und wird oft in Ensembles mit anderen Instrumenten gespielt.

Herkunft und Geschichte

Das Sangan hat seine Wurzeln in der Persischen Musik und ist Teil der reichen Musikkultur des Landes. Es wurde seit Jahrhunderten von Musikern gespielt und hat bis heute seine Bedeutung als Teil der Persischen Musik bewahrt.


Musik

Instrumente A

Instrumente B


Instrumente C


Instrumente D


Instrumente E


Instrumente F


Instrumente G


Instrumente H


Instrumente I


Instrumente J


Instrumente K


Instrumente L


Instrumente M


Instrumente N


Instrumente O


Instrumente P


Instrumente Q


Instrumente R


Instrumente S


Instrumente T


Instrumente U


Instrumente V


Instrumente W


Instrumente X


Instrumente Y


Instrumente Z



Die schnsten Stadien dieser Welt
Johann Sebastian Bach
Wolfgang Amadeus Mozart