Startseite Instrumente A-Z Museen Impressum
E-Gitarre

Musikinstrumente

Riq

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Definition

Der Riq ist eine Art der Handtrommel, die vor allem in der arabischen Musik verwendet wird. Er hnelt in seinem Aufbau und seiner Spielweise der westlichen Tamburin, hat jedoch eigene, charakteristische Merkmale.

Beschreibung

Der Riq hat einen kreisrunden Rahmen, der blicherweise aus Holz gefertigt ist. ber diesen Rahmen ist ein Tierfell oder eine synthetische Membran gespannt. An der Seite des Rahmens sind Metall-Jingles angebracht, hnlich denen eines Tamburins. Diese Jingles erzeugen beim Schtteln oder Schlagen des Riqs einen klirrenden Klang. Der Durchmesser des Riq betrgt typischerweise etwa 20 bis 25 cm.

Funktion

Der Riq wird in der arabischen Musik sowohl als Soloinstrument als auch zur rhythmischen Begleitung eingesetzt. Er ist bekannt fr seine Fhigkeit, komplexe Rhythmen und subtile Klangnuancen zu erzeugen. Der Riq spielt eine zentrale Rolle in der klassischen arabischen Musik und ist auch in der modernen arabischen Popmusik sowie in anderen Musikgenres prsent.

Herkunft und Geschichte

Der Ursprung des Riq lsst sich bis in das mittelalterliche Arabien zurckverfolgen. Er hat eine lange Tradition in der musikalischen Praxis der arabischen Welt und ist tief in der arabischen Kultur verwurzelt. ber die Jahrhunderte hat sich der Riq weiterentwickelt und wurde in verschiedene musikalische Stile und Kontexte integriert.


Musik

Instrumente A

Instrumente B


Instrumente C


Instrumente D


Instrumente E


Instrumente F


Instrumente G


Instrumente H


Instrumente I


Instrumente J


Instrumente K


Instrumente L


Instrumente M


Instrumente N


Instrumente O


Instrumente P


Instrumente Q


Instrumente R


Instrumente S


Instrumente T


Instrumente U


Instrumente V


Instrumente W


Instrumente X


Instrumente Y


Instrumente Z



Die schnsten Stadien dieser Welt
Johann Sebastian Bach
Wolfgang Amadeus Mozart