Startseite Instrumente A-Z Museen Impressum
E-Gitarre

Musikinstrumente

Rankett

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Definition

Das Rankett ist ein traditionelles Holzblasinstrument, das vor allem in Europa im Mittelalter und der Renaissance verwendet wurde. Es ist eine Art kleiner Schalmei und hat eine kurze, gebogene Form.

Beschreibung

Das Rankett ist ein kleines, aber kraftvolles Instrument, das einen warmen, voluminsen Klang hat. Es wurde hauptschlich fr die Begleitung von Tnzen und processions verwendet und war ein wichtiger Bestandteil der mittelalterlichen und Renaissance-Musik. Es kann ein- oder zweihndig gespielt werden und wird durch eine einfache Technik geblasen, die hnlich wie bei einer Schalmei ist.

Funktion

Das Rankett diente hauptschlich als Begleitinstrument fr Tnze und Prozessionen. Es war auch ein beliebtes Instrument fr Straenmusiker und wandernde Musikanten. Es wurde verwendet, um eine lebhafte und unterhaltsame Musikatmosphre zu schaffen und kann auch in Ensemble-Kontexten eingesetzt werden, um eine breitere Klangpalette zu erzeugen.

Herkunft und Geschichte

Das Rankett stammt aus Europa und war vor allem im Mittelalter und in der Renaissance weit verbreitet. Es ist ein direkter Vorlufer der modernen Schalmei und wurde verwendet, um eine Vielzahl von Musikstilen zu begleiten, von folkloristischen Tnzen bis hin zu hfischer Musik. Obwohl es heute nicht mehr so weit verbreitet ist wie frher, ist es immer noch ein wichtiger Teil der europischen Musikgeschichte und wird von einigen traditionellen Musikern und Ensembles gespielt und geschtzt.


Musik

Instrumente A

Instrumente B


Instrumente C


Instrumente D


Instrumente E


Instrumente F


Instrumente G


Instrumente H


Instrumente I


Instrumente J


Instrumente K


Instrumente L


Instrumente M


Instrumente N


Instrumente O


Instrumente P


Instrumente Q


Instrumente R


Instrumente S


Instrumente T


Instrumente U


Instrumente V


Instrumente W


Instrumente X


Instrumente Y


Instrumente Z



Die schnsten Stadien dieser Welt
Johann Sebastian Bach
Wolfgang Amadeus Mozart