Startseite Instrumente A-Z Museen Impressum
E-Gitarre

Musikinstrumente

Orgel

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Definition

Die Orgel ist ein Tasteninstrument, das aus einer Reihe von Pfeifen, Register und Tasten besteht. Es wird oft in Kirchen, Konzertslen und bei klassischen Musikauffhrungen verwendet.

Beschreibung

Die Orgel hat eine Vielzahl von Pfeifen, die in Registern (gruppierten Klangfarben) organisiert sind. Der Spieler spielt die Tasten, um die Pfeifen anzuschlagen und so Klnge zu erzeugen. Die Orgel hat einen breiten Klangbereich und kann sowohl Tne mit tiefen Bssen als auch helle, hohe Tne erzeugen. Es gibt auch verschiedene Typen von Orgeln, einschlielich Kirchenorgeln, Kammerorgeln und Konzertorgeln, die sich in Gre, Klangfarbe und Funktionalitt unterscheiden knnen.

Funktion

Die Orgel ist ein vielseitiges Instrument, das in einer Vielzahl von Musikstilen eingesetzt werden kann. Es wird oft in der Kirchenmusik verwendet und ist ein wichtiger Bestandteil vieler klassischer Musikauffhrungen. Es kann auch als Soloinstrument oder als Begleitinstrument fr andere Instrumente oder Gesang verwendet werden.

Herkunft und Geschichte

Die Orgel hat ihre Wurzeln in der antiken griechischen und rmischen Musik und entwickelte sich im Mittelalter zu einem wichtigen Instrument in Europa. Die ersten Orgeln waren primitive Instrumente mit wenigen Pfeifen, aber im Laufe der Zeit wurden sie immer komplexer und leistungsfhiger. Die Orgel erreichte ihre Bltezeit im Barock und hat seitdem einen wichtigen Platz in der Musikgeschichte.


Musik

Instrumente A

Instrumente B


Instrumente C


Instrumente D


Instrumente E


Instrumente F


Instrumente G


Instrumente H


Instrumente I


Instrumente J


Instrumente K


Instrumente L


Instrumente M


Instrumente N


Instrumente O


Instrumente P


Instrumente Q


Instrumente R


Instrumente S


Instrumente T


Instrumente U


Instrumente V


Instrumente W


Instrumente X


Instrumente Y


Instrumente Z



Die schnsten Stadien dieser Welt
Johann Sebastian Bach
Wolfgang Amadeus Mozart