Startseite Instrumente A-Z Museen Impressum
E-Gitarre

Musikinstrumente

Organette

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Definition

Die Organette ist ein kleines, manuell betriebenes Musikinstrument, das hnlich wie eine Handzugorgel funktioniert. Es wird mit einer Handkurbel angetrieben und produziert Tne durch die Verwendung von Papierrollen, die mit den Noten eines bestimmten Stckes geprgt sind.

Beschreibung

Die Organette besteht aus einem Gehuse, einer Handkurbel, einer Papierrolle und einem Klangkrper. Die Papierrolle wird manuell in das Gert eingesetzt und angetrieben. Whrend sie sich dreht, spielt die Organette das Musikstck ab. Die Tne werden durch kleine Pfeifen erzeugt, die im Klangkrper angebracht sind. Die Organette war ein beliebtes Unterhaltungsinstrument im spten 19. und frhen 20. Jahrhundert.

Funktion

Die Organette wurde ursprnglich als Ersatz fr ein echtes Klavier oder eine Orgel verwendet, da sie einfach zu transportieren und zu spielen war. Es war besonders beliebt bei Reisenden und Musikern, die in Kneipen und Bars auftraten. Heute wird die Organette oft als Sammlerstck oder als historisches Instrument betrachtet.

Herkunft und Geschichte

Die Organette wurde im spten 19. Jahrhundert erfunden und war eines der ersten Musikinstrumente, das auf Papierrollen basierte. Es wurde von einer Reihe von Herstellern wie Nicolet, Flonzaley und Welte-Mignon produziert. Die Organette hatte einen groen Einfluss auf die Entwicklung moderner Musikinstrumente wie dem Synthesizer und hat heute noch eine groe Fangemeinde.


Musik

Instrumente A

Instrumente B


Instrumente C


Instrumente D


Instrumente E


Instrumente F


Instrumente G


Instrumente H


Instrumente I


Instrumente J


Instrumente K


Instrumente L


Instrumente M


Instrumente N


Instrumente O


Instrumente P


Instrumente Q


Instrumente R


Instrumente S


Instrumente T


Instrumente U


Instrumente V


Instrumente W


Instrumente X


Instrumente Y


Instrumente Z



Die schnsten Stadien dieser Welt
Johann Sebastian Bach
Wolfgang Amadeus Mozart