Startseite Instrumente A-Z Museen Impressum
E-Gitarre

Musikinstrumente

Nyatiti

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Definition

Die Nyatiti ist eine traditionelle lyra-hnliche Harfe aus West-Kenia. Sie besteht aus acht Saiten und ist insbesondere unter dem Luo-Volk in Kenia bekannt.

Beschreibung

Die Nyatiti hat einen flachen, rechteckigen Resonanzkrper aus Holz, der mit Tierhaut bespannt ist. Die acht Saiten des Instruments sind aus Tierdarm oder Pflanzenfasern gefertigt und laufen ber einen zentralen Steg. Der Musiker sitzt auf einem niedrigen Hocker und hlt das Instrument vor sich, whrend er es zupft. Die Nyatiti wird oft mit einem Plektrum gespielt und von Gesang begleitet.

Funktion

Das Hauptziel der Nyatiti ist es, Melodien und Begleitmusik in verschiedenen kulturellen und rituellen Kontexten zu erzeugen. Sie dient oft als Begleitung fr Gesang und Tanz und spielt eine zentrale Rolle in traditionellen Zeremonien und Festlichkeiten des Luo-Volkes.

Herkunft und Geschichte

Die Nyatiti hat ihre Wurzeln in der kulturellen Tradition des Luo-Volkes in West-Kenia. Die genaue Herkunft des Instruments ist schwer zu bestimmen, aber es ist ein integraler Bestandteil der musikalischen Geschichte und Kultur der Luo. Es hat eine tiefe spirituelle und kulturelle Bedeutung und wird oft in Geschichten, Mythen und Zeremonien des Volkes erwhnt. In den letzten Jahren hat es auch internationale Anerkennung gefunden und wird von Musikern auerhalb Kenias geschtzt.


Musik

Instrumente A

Instrumente B


Instrumente C


Instrumente D


Instrumente E


Instrumente F


Instrumente G


Instrumente H


Instrumente I


Instrumente J


Instrumente K


Instrumente L


Instrumente M


Instrumente N


Instrumente O


Instrumente P


Instrumente Q


Instrumente R


Instrumente S


Instrumente T


Instrumente U


Instrumente V


Instrumente W


Instrumente X


Instrumente Y


Instrumente Z



Die schnsten Stadien dieser Welt
Johann Sebastian Bach
Wolfgang Amadeus Mozart