Startseite Instrumente A-Z Museen Impressum
E-Gitarre

Musikinstrumente

Maracas

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Musikinstrument Maracas

Definition

Maracas, auf Deutsch bedeutet es so viel wie "Rumba-Rasseln" oder einfach nur "Rasseln", gehren zu den Perkussioninstrumenten und zur Familie der Idiophone.

Der Korpus ist hohl und oft mit Krnern gefllt. Die Fllung kann auch aus Schrot oder Kieselsteinen bestehen. Am Ende des Korpus ist ein Griff befestigt. Altmodische Instrumente wurden aus ausgetrockneten Krbissen gefertigt. Moderne Instrumente sind dagegen hufig aus Holz, Kunststoff oder Leder gebaut.

blicherweise werden die Rasseln paarweise gespielt. Sie werden dazu in den Hnden des Spielers gehalten und unterschiedlich zum Rythmus geschttelt. Andererseits kann der Spiele aber auch seine Fingerspitzen auf die Rasseln schlagen. Der Klang ist prasselnd, durchdringend und wenn gewollt auch laut. Selten wird auch nur eine Rassel verwendet. Bei dieser Spielweise wird die Rassel in die freie Handflche geschlagen. Linkshnder halten die Rassel dabei in der linken Hand. Je feiner die Fllung ist, desto preziser und leiser kann gespielt werden. Hufig sind die Rasseln unterschiedlich befllt. Der Spieler hlt die krftig klingende Rassel in der rechten Hand, die hochklingende Rassel in der linken Hand. Bei Linkshndern ist es wieder andersherum.

Hauptschlich werden Maracas in der lateinamerikanischen Musik, wie Salsa, Samba oder Bossa Nova eingesetzt. Oft werden sie aber auch in anderen Genres verwendet, wie etwa im Pop oder Rock. Spielt man die Rasseln in der Samba-Musik, werden sie hufig von einer Samba-Pfeife begleitet. Maracas sind mit dem Eggshaker verwandt, wobei diese Variante kleiner ist.

Beschreibung

Maracas bestehen aus hohlen Krpern, oft aus Krbis oder Holz, die mit kleinen Objekten wie Samen oder Perlen gefllt sind. Sie haben oft einen Griff und werden durch Schtteln gespielt, wodurch ein charakteristisches Rasselgerusch entsteht.

Funktion

Maracas werden vor allem in lateinamerikanischer Musik eingesetzt, sind aber auch in anderen musikalischen Stilen verbreitet. Sie dienen vor allem zur Rhythmusgebung und knnen sowohl dezent im Hintergrund als auch als prgnantes Element in der Musik verwendet werden.

Herkunft

Maracas haben ihre Wurzeln in der Musik der indigenen Vlker Lateinamerikas, besonders in Venezuela und Kolumbien. Ihre Popularitt hat sich weltweit ausgebreitet und sie sind ein wesentlicher Bestandteil vieler musikalischer Traditionen geworden.

Video


Musik

Instrumente A

Instrumente B


Instrumente C


Instrumente D


Instrumente E


Instrumente F


Instrumente G


Instrumente H


Instrumente I


Instrumente J


Instrumente K


Instrumente L


Instrumente M


Instrumente N


Instrumente O


Instrumente P


Instrumente Q


Instrumente R


Instrumente S


Instrumente T


Instrumente U


Instrumente V


Instrumente W


Instrumente X


Instrumente Y


Instrumente Z



Die schnsten Stadien dieser Welt
Johann Sebastian Bach
Wolfgang Amadeus Mozart