Startseite Instrumente A-Z Museen Impressum
E-Gitarre

Musikinstrumente

Lijerica

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Definition

Die Lijerica ist ein traditionelles kroatisches Saiteninstrument mit einem langen Hals und einem flachen, ovalen Resonanzkrper. Sie wird oft in der Volksmusik und bei Festlichkeiten gespielt.

Beschreibung

Die Lijerica hat einen langen Hals, der aus Holz gefertigt ist, und einen flachen, ovalen Resonanzkrper. Sie hnelt einer Langhalslaute und hat gewhnlich drei Saiten, die normalerweise aus Darm oder Metall bestehen. Die Saiten sind ber den Hals gespannt und laufen ber einen Steg am unteren Ende des Resonanzkrpers.

Funktion

Um die Lijerica zu spielen, werden die Saiten mit einem Plektrum oder mit den Fingern gezupft. Die drei Saiten ermglichen dem Musiker eine vielfltige Klangpalette, und die Tne knnen durch die Strke des Anschlags und das Abdecken der Grifflcher variiert werden. Die Lijerica wird oft als Soloinstrument gespielt, begleitet aber auch hufig Gesang und Tanz bei traditionellen kroatischen Veranstaltungen.

Herkunft und Geschichte

Die Lijerica hat eine lange Geschichte und ist eng mit der kroatischen Volksmusik und Kultur verbunden. Sie wurde in verschiedenen Regionen Kroatiens gespielt und hat sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt. Die Lijerica ist ein Symbol der kroatischen Tradition und Folklore und wird auch heute noch von Musikern gespielt, die das reiche kulturelle Erbe Kroatiens bewahren mchten.


Musik

Instrumente A

Instrumente B


Instrumente C


Instrumente D


Instrumente E


Instrumente F


Instrumente G


Instrumente H


Instrumente I


Instrumente J


Instrumente K


Instrumente L


Instrumente M


Instrumente N


Instrumente O


Instrumente P


Instrumente Q


Instrumente R


Instrumente S


Instrumente T


Instrumente U


Instrumente V


Instrumente W


Instrumente X


Instrumente Y


Instrumente Z



Die schnsten Stadien dieser Welt
Johann Sebastian Bach
Wolfgang Amadeus Mozart