Startseite Instrumente A-Z Museen Impressum
E-Gitarre

Musikinstrumente

Kuterevka

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Definition

Die Kuterevka ist ein traditionelles russisches Blasinstrument, das in der Volksmusik und bei festlichen Anlssen verwendet wird. Es gehrt zur Familie der Holzblasinstrumente und erzeugt Klnge durch das Anblasen einer schmalen ffnung.

Beschreibung

Die Kuterevka besteht aus einem langen zylindrischen Krper, der aus Holz gefertigt ist. An einem Ende befindet sich eine schmale Mundstckffnung, hnlich einer Flte. Auf der anderen Seite verjngt sich das Instrument leicht und endet in einem Trichter, der den Klang verstrkt. Typischerweise ist die Kuterevka mit traditionellen Verzierungen und Schnitzereien verziert.

Funktion

Um die Kuterevka zu spielen, blst der Musiker in das Mundstck und erzeugt so einen Luftstrom, der gegen eine scharfe Kante trifft und Vibrationen erzeugt. Diese Vibrationen setzen sich durch den zylindrischen Krper fort und werden am Trichterende verstrkt, um den charakteristischen Klang der Kuterevka zu erzeugen. Die Finger des Spielers bedecken verschiedene Lcher, um die Tonhhe zu variieren.

Herkunft und Geschichte

Die genaue Herkunft und Geschichte der Kuterevka sind nicht genau dokumentiert, aber sie ist eng mit der russischen Volksmusiktradition verbunden. Sie wurde in lndlichen Gebieten als Begleitinstrument fr Tnze, Feste und Feierlichkeiten eingesetzt. Im Laufe der Zeit hat die Kuterevka ihren Platz in der russischen Folklore und Volksmusikszene gefunden.


Musik

Instrumente A

Instrumente B


Instrumente C


Instrumente D


Instrumente E


Instrumente F


Instrumente G


Instrumente H


Instrumente I


Instrumente J


Instrumente K


Instrumente L


Instrumente M


Instrumente N


Instrumente O


Instrumente P


Instrumente Q


Instrumente R


Instrumente S


Instrumente T


Instrumente U


Instrumente V


Instrumente W


Instrumente X


Instrumente Y


Instrumente Z



Die schnsten Stadien dieser Welt
Johann Sebastian Bach
Wolfgang Amadeus Mozart