Startseite Instrumente A-Z Museen Impressum
E-Gitarre

Musikinstrumente

Komabue

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Definition

Das Komabue ist eine japanische Flte, die aus Bambus gefertigt wird. Es gehrt zur Familie der Querflten und wird oft in religisen Zeremonien und traditionellen Auffhrungen eingesetzt.

Beschreibung

Das Komabue hat eine einfache, gerade Form und besteht aus einem einzelnen Bambusrhrchen. Es besitzt sechs Fingerlcher, die entlang der Oberseite des Rhrchens angeordnet sind. Die Flte wird quer zur Mundffnung gespielt, wobei der Musiker in das Ende des Instruments blst und gleichzeitig die Fingerlcher ffnet und schliet, um Tne zu erzeugen. Die Tonhhe kann durch die Position der Finger und die Strke des Blasens gesteuert werden.

Funktion

Das Komabue wird oft in Shinto-Zeremonien und -Ritualen gespielt, um spirituelle Stimmungen zu erzeugen und die Atmosphre der Veranstaltung zu verstrken. Es kann auch in traditionellen japanischen Musikensembles verwendet werden, um bestimmte Stcke und Stile darzubieten.

Herkunft und Geschichte

Die Ursprnge des Komabue reichen bis in das alte Japan zurck, und es wurde im Laufe der Zeit zu einem integralen Bestandteil vieler kultureller und religiser Veranstaltungen. Das Instrument hat sich ber die Jahrhunderte hinweg weiterentwickelt und seine Bedeutung als Symbol der japanischen Tradition bewahrt.


Musik

Instrumente A

Instrumente B


Instrumente C


Instrumente D


Instrumente E


Instrumente F


Instrumente G


Instrumente H


Instrumente I


Instrumente J


Instrumente K


Instrumente L


Instrumente M


Instrumente N


Instrumente O


Instrumente P


Instrumente Q


Instrumente R


Instrumente S


Instrumente T


Instrumente U


Instrumente V


Instrumente W


Instrumente X


Instrumente Y


Instrumente Z



Die schnsten Stadien dieser Welt
Johann Sebastian Bach
Wolfgang Amadeus Mozart