Startseite Instrumente A-Z Museen Impressum
E-Gitarre

Musikinstrumente

Kniegeige

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Definition

Die Kniegeige, auch als "Knee Violin" oder "Geigenknie" bekannt, ist ein historisches Streichinstrument, das zwischen dem 17. und 18. Jahrhundert populr war. Sie zeichnet sich durch ihre besondere Spielweise aus, bei der der Spieler das Instrument auf seinem Knie ruhen lsst.

Beschreibung

Die Kniegeige hnelt uerlich einer kleinen Violine oder einem Bratschenkorpus. Charakteristisch ist jedoch der Griffbrettbereich, der in einem flacheren Winkel positioniert ist, so dass das Instrument bequem auf dem Knie des Spielers aufliegt. Die Saiten verlaufen parallel zum Bein des Musikers, und das Instrument wird mit einem Bogen gestrichen, whrend es auf dem Knie liegt. Die Kniegeige besitzt in der Regel vier Saiten und einen schmaleren Klangkrper im Vergleich zu herkmmlichen Streichinstrumenten.

Funktion

Die Kniegeige wurde entwickelt, um eine kompakte Alternative zur herkmmlichen Violine oder Bratsche zu bieten und gleichzeitig eine andere Spielweise zu ermglichen. Der Spieler legt die Kniegeige auf sein Knie und kann sie mit der einen Hand auf dem Griffbrett halten und mit der anderen Hand den Bogen fhren. Diese Position erzeugt einen einzigartigen Klang und ermglicht es dem Spieler, spezifische Bogeneffekte und Tonvariationen zu erzeugen.

Herkunft und Geschichte

Die Kniegeige war vor allem im 17. und 18. Jahrhundert in Europa beliebt und wurde in dieser Zeit in verschiedenen Lndern hergestellt. Sie wurde oft von wandernden Musikanten und Straenknstlern gespielt, da sie kompakt und transportabel war. Trotz ihrer Popularitt geriet die Kniegeige im Laufe der Zeit in den Hintergrund und wurde schlielich von moderneren Streichinstrumenten verdrngt. Heutzutage wird die Kniegeige hauptschlich von Musikinstrumentensammlern, Historikern und in bestimmten musikalischen Ensembles fr historische Auffhrungen verwendet.


Musik

Instrumente A

Instrumente B


Instrumente C


Instrumente D


Instrumente E


Instrumente F


Instrumente G


Instrumente H


Instrumente I


Instrumente J


Instrumente K


Instrumente L


Instrumente M


Instrumente N


Instrumente O


Instrumente P


Instrumente Q


Instrumente R


Instrumente S


Instrumente T


Instrumente U


Instrumente V


Instrumente W


Instrumente X


Instrumente Y


Instrumente Z



Die schnsten Stadien dieser Welt
Johann Sebastian Bach
Wolfgang Amadeus Mozart