Startseite Instrumente A-Z Museen Impressum
E-Gitarre

Musikinstrumente

Keman

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Definition

Die Keman, allgemein bekannt als Violine, ist ein klassisches Streichinstrument mit vier Saiten. Sie gehrt zur Familie der Geigeninstrumente und wird weltweit in verschiedenen Musikrichtungen gespielt.

Beschreibung

Die Keman hat einen hohlen, schmalen Resonanzkrper aus Holz, der meist aus Ahorn gefertigt ist. Ihr Hals ist ebenfalls aus Holz und mit Bnden versehen, um verschiedene Tne zu erzeugen. Die Saiten der Keman werden mit einem Bogen gestrichen, der aus Pferdehaar besteht. Das Instrument wird oft in Kombination mit dem Bogen verwendet, um eine breite Palette von Klngen zu erzeugen.

Funktion

Die Keman ist ein vielseitiges Instrument und wird in vielen Musikgenres eingesetzt, darunter klassische Musik, Kammermusik, Jazz, Volksmusik und mehr. Sie kann sowohl als Soloinstrument als auch in Ensembles spielen. Die Keman kann eine breite Palette von Emotionen und Stimmungen ausdrcken und ist fr ihre expressiven Qualitten und melodischen Fhigkeiten bekannt.

Herkunft und Geschichte

Die Ursprnge der Keman reichen bis ins 16. Jahrhundert zurck, wobei Italien als Geburtsort des Instruments gilt. Die Violine hat im Laufe der Zeit zahlreiche technische Weiterentwicklungen erfahren und wurde zu einem integralen Bestandteil der westlichen klassischen Musik. Sie hat sich auch in vielen anderen Kulturen und Musiktraditionen auf der ganzen Welt etabliert.


Musik

Instrumente A

Instrumente B


Instrumente C


Instrumente D


Instrumente E


Instrumente F


Instrumente G


Instrumente H


Instrumente I


Instrumente J


Instrumente K


Instrumente L


Instrumente M


Instrumente N


Instrumente O


Instrumente P


Instrumente Q


Instrumente R


Instrumente S


Instrumente T


Instrumente U


Instrumente V


Instrumente W


Instrumente X


Instrumente Y


Instrumente Z



Die schnsten Stadien dieser Welt
Johann Sebastian Bach
Wolfgang Amadeus Mozart