Startseite Instrumente A-Z Museen Impressum
E-Gitarre

Musikinstrumente

Kamale Ngoni

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Definition

Kamale Ngoni ist ein afrikanisches Zupfinstrument, das hauptschlich in Westafrika gespielt wird. Es hat eine lange, gebogene Hals, der auf einer Trommel wie einem Resonanzkrper befestigt ist. Die Saiten des Instruments werden durch Ziehen mit den Fingern gezupft, um Klnge zu erzeugen.

Beschreibung

Das Kamale Ngoni ist ein traditionelles afrikanisches Zupfinstrument, das aus einem lnglichen Resonanzkrper und einem gebogenen Hals besteht. Der Resonanzkrper besteht aus einer Membran, die aus einer Tierhaut oder einem hnlichen Material gefertigt ist. Die Membran ist auf einem Rahmen aus Holz befestigt, und die Saiten sind an den Enden des Halses befestigt und durch den Resonanzkrper gespannt.

Funktion

Das Kamale Ngoni dient hauptschlich als Begleitinstrument bei traditionellen afrikanischen Tnzen und Feiern. Es kann solo oder in einer Gruppe von Instrumenten gespielt werden und wird oft in Verbindung mit Gesang oder anderen Instrumenten wie Trommeln oder Xylophonen verwendet. Es ist bekannt fr seine flssigen, rhythmischen Klnge und seine Fhigkeit, eine breite Palette an Klangfarben zu erzeugen.

Herkunft und Geschichte

Das Kamale Ngoni hat seinen Ursprung in Westafrika und ist ein wichtiger Teil der traditionellen Musikkultur vieler Lnder in dieser Region, einschlielich Mali, Burkina Faso und Niger. Es wird gesagt, dass das Kamale Ngoni aus einer lteren Form des Instruments, dem Xalam, hervorgegangen ist und sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt hat.


Musik

Instrumente A

Instrumente B


Instrumente C


Instrumente D


Instrumente E


Instrumente F


Instrumente G


Instrumente H


Instrumente I


Instrumente J


Instrumente K


Instrumente L


Instrumente M


Instrumente N


Instrumente O


Instrumente P


Instrumente Q


Instrumente R


Instrumente S


Instrumente T


Instrumente U


Instrumente V


Instrumente W


Instrumente X


Instrumente Y


Instrumente Z



Die schnsten Stadien dieser Welt
Johann Sebastian Bach
Wolfgang Amadeus Mozart