Startseite Instrumente A-Z Museen Impressum
E-Gitarre

Musikinstrumente

Dung

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Definition

Dung ist ein traditionelles musikalisches Instrument, welches in Zentralasien und dem Nahen Osten verbreitet ist.

Beschreibung

Eine Dung besteht aus einer runden oder ovalfrmigen Schale aus Ton oder Tonmischungen, die an beiden Enden offen ist. Die ffnungen knnen unterschiedlich gro sein, was die Tonhhe beeinflusst. Die Schale kann mit einem Stock geschlagen oder gerieben werden, um einen Klang zu erzeugen. Dungs knnen einzeln oder im Ensemble verwendet werden und sind Teil vieler traditioneller Musikstile wie der mongolischen, kirgisischen und usbekischen Musik.

Funktion

Die Dung wird als Rhythmus- oder Begleitinstrument verwendet und kann sowohl langsame als auch schnelle Musikstile begleiten. Dieses kann auch als Soloinstrument verwendet werden, insbesondere in traditionellen Tnzen und Zeremonien. Es ist auch ein wichtiger Bestandteil der Nomadenkultur und wird oft zu Feierlichkeiten und Festen gespielt.

Herkunft und Geschichte

Die Dung hat ihre Wurzeln in Zentralasien und dem Nahen Osten und hat eine lange Geschichte in diesen Regionen. Es ist ein fester Bestandteil der traditionellen Musikkultur und wird oft von Generation zu Generation weitergegeben. Es ist auch ein wichtiger Teil der nomadischen Kultur und wird oft von Nomaden auf ihren Wanderungen verwendet.


Musik

Instrumente A

Instrumente B


Instrumente C


Instrumente D


Instrumente E


Instrumente F


Instrumente G


Instrumente H


Instrumente I


Instrumente J


Instrumente K


Instrumente L


Instrumente M


Instrumente N


Instrumente O


Instrumente P


Instrumente Q


Instrumente R


Instrumente S


Instrumente T


Instrumente U


Instrumente V


Instrumente W


Instrumente X


Instrumente Y


Instrumente Z



Die schnsten Stadien dieser Welt
Johann Sebastian Bach
Wolfgang Amadeus Mozart