Startseite Instrumente A-Z Museen Impressum
E-Gitarre

Musikinstrumente

Doundoun

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Definition

Das Doundoun ist ein perkussives Instrument aus Westafrika, welchesTeil der traditionellen Musikkultur vieler Lnder wie Burkina Faso, Mali und Ghana ist.

Beschreibung

Das Doundoun besteht aus einem runden oder elliptischen Krper, welchesr aus gegerbtem Ziegenleder gefertigt ist. Es hat in der Regel zwei ffnungen, die mit Leder bespannt sind, um den Ton zu erzeugen. Die Tonhhe wird durch Klopfen auf das Leder mit den Hnden verndert.

Funktion

Das Doundoun dient als Rhythmus-Instrument in traditionellen westafrikanischen Musikgruppen. Es ist ein wichtiger Bestandteil der begleitenden Instrumente in traditionellen Tnzen und Feiern. Das Instrument wird oft in Kombination mit anderen Perkussionsinstrumenten wie Trommeln und Xylophonen eingesetzt.

Herkunft und Geschichte

Das Doundoun hat seinen Ursprung in Westafrika und Teil der traditionellen Musikkultur vieler Lnder dort. Es ist ein Instrument, das bereits seit Generationen von westafrikanischen Stmmen gespielt wird und ein wichtiger Bestandteil ihrer Kultur darstellt.


Musik

Instrumente A

Instrumente B


Instrumente C


Instrumente D


Instrumente E


Instrumente F


Instrumente G


Instrumente H


Instrumente I


Instrumente J


Instrumente K


Instrumente L


Instrumente M


Instrumente N


Instrumente O


Instrumente P


Instrumente Q


Instrumente R


Instrumente S


Instrumente T


Instrumente U


Instrumente V


Instrumente W


Instrumente X


Instrumente Y


Instrumente Z



Die schnsten Stadien dieser Welt
Johann Sebastian Bach
Wolfgang Amadeus Mozart