Startseite Instrumente A-Z Museen Impressum
E-Gitarre

Musikinstrumente

Doppelzither

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Definition

Die Doppelzither ist ein Saiteninstrument, welches aus zwei oder mehr horizontal angeordneten Zithern besteht, die miteinander verbunden sind.

Beschreibung

Die Doppelzither hat in der Regel mehrere Saiten, die ber eine Reihe von Holzstben gestrichen werden. Es kann mit einem Klavier, einem Cembalo oder einem Kontrabass verglichen werden, da es eine breite Palette an Klngen erzeugen kann. Es kann mit den Hnden oder einem Bogen gespielt werden und ist in einer Vielzahl von Musikstilen einsetzbar, einschlielich Klassik, Folk und Weltmusik.

Funktion

Die Doppelzither wird sowohl als Solo- als auch als Begleitinstrument verwendet und ist in vielen verschiedenen Musikgruppen und -ensembles zu finden. Es ist bekannt fr seine Vielfalt an Klangmglichkeiten und wird oft in orchestralen und kammermusikalischen Kontexten verwendet.

Herkunft und Geschichte

Die Herkunft der Doppelzither ist nicht genau bekannt, jedoch wird vermutet, dass diese aus dem 19. Jahrhundert stammt. Es ist ein relativ seltenes Instrument und hat in vielen Lndern unterschiedliche Namen und Spielarten.


Musik

Instrumente A

Instrumente B


Instrumente C


Instrumente D


Instrumente E


Instrumente F


Instrumente G


Instrumente H


Instrumente I


Instrumente J


Instrumente K


Instrumente L


Instrumente M


Instrumente N


Instrumente O


Instrumente P


Instrumente Q


Instrumente R


Instrumente S


Instrumente T


Instrumente U


Instrumente V


Instrumente W


Instrumente X


Instrumente Y


Instrumente Z



Die schnsten Stadien dieser Welt
Johann Sebastian Bach
Wolfgang Amadeus Mozart