Startseite Instrumente A-Z Museen Impressum
E-Gitarre

Musikinstrumente

Doppelpedalharfe

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Doppelpedalharfe

Definition

Die Doppelpedalharfe ist eine Art von Harfe, welche ber zwei Pedale verfgt, die es dem Spieler ermglichen, den Ton einer Saite zu ndern, ohne die Hnde von den Saiten zu nehmen.

Beschreibung

Die Doppelpedalharfe hat in der Regel 47 oder 47 plus Strnge und ist ein sehr komplexes Instrument, welches eine hohe Fingerfertigkeit und Technik erfordert. Es wird hufig in der klassischen Musik und in der Oper verwendet und ist ein wichtiger Bestandteil vieler Orchesterauffhrungen.

Funktion

Das Doppelpedal ermglicht es dem Spieler, den Ton einer Saite zu verndern, ohne die Hnde von den Saiten nehmen zu mssen. Dies ist besonders ntzlich bei schnellen Passagen und komplexen Arrangements. Es ist ein sehr flexibles Instrument, das eine Vielzahl von Klangfarben erzeugen kann und eine breite Palette an Musikstilen einschlielich Klassik, Folk und Weltmusik abdeckt.

Herkunft und Geschichte

Die Herkunft der Doppelpedalharfe ist nicht exakt bekannt, aber die Vermutung liegt nahe, dass sie im 19. Jahrhundert in Europa entwickelt wurde. Es hat sich zu einem sehr geschtzten Instrument entwickelt und ist ein wichtiger Bestandteil vieler Klassik- und Opernauffhrungen auf der ganzen Welt.


Musik

Instrumente A

Instrumente B


Instrumente C


Instrumente D


Instrumente E


Instrumente F


Instrumente G


Instrumente H


Instrumente I


Instrumente J


Instrumente K


Instrumente L


Instrumente M


Instrumente N


Instrumente O


Instrumente P


Instrumente Q


Instrumente R


Instrumente S


Instrumente T


Instrumente U


Instrumente V


Instrumente W


Instrumente X


Instrumente Y


Instrumente Z



Die schnsten Stadien dieser Welt
Johann Sebastian Bach
Wolfgang Amadeus Mozart