Startseite Instrumente A-Z Museen Impressum
E-Gitarre

Musikinstrumente

Basstuba

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Definition

Die Basstuba ist ein tiefes Blechblasinstrument, das etwa eine Oktave unterhalb der Tuba liegt. Sie hat eine weite, trichterfrmige ffnung am Ende des Schallstcks und wird in der Regel in Blasorchestern und Brass Bands eingesetzt.

Beschreibung

Die Basstuba hat ein langes, geschwungenes Rohr, das in eine trichterfrmige ffnung mndet. Sie hat vier bis sechs Ventile, die es dem Spieler ermglichen, verschiedene Tne zu erzeugen. Die meisten Basstuben haben ein konisches Mundstck, das hnlich wie das der Tuba geformt ist.

Funktion

Die Basstuba spielt in der Regel die tiefen Harmonien und Melodien in Blasorchestern und Brass Bands. Sie ist ein wichtiger Bestandteil der tiefen Blechblsergruppe und wird oft zusammen mit anderen tiefen Blechblasinstrumenten wie Posaunen und der Tuba eingesetzt. Die Basstuba wird auch manchmal in Jazz- und Popmusik eingesetzt, um einen tiefen und krftigen Sound zu erzeugen.

Herkunft und Geschichte

Die Basstuba ist ein relativ neues Instrument, das Ende des 19. Jahrhunderts entwickelt wurde. Sie wurde ursprnglich fr Militrkapellen und Brass Bands geschaffen, um einen tiefen und krftigen Sound zu erzeugen. Im Laufe der Zeit hat sie sich zu einem wichtigen Instrument in der klassischen Musik entwickelt und wird auch in vielen anderen Musikstilen eingesetzt. Heute gibt es viele verschiedene Arten von Basstuben, die fr verschiedene Musikgenres und Anwendungen geeignet sind.


Musik

Instrumente A

Instrumente B


Instrumente C


Instrumente D


Instrumente E


Instrumente F


Instrumente G


Instrumente H


Instrumente I


Instrumente J


Instrumente K


Instrumente L


Instrumente M


Instrumente N


Instrumente O


Instrumente P


Instrumente Q


Instrumente R


Instrumente S


Instrumente T


Instrumente U


Instrumente V


Instrumente W


Instrumente X


Instrumente Y


Instrumente Z



Die schnsten Stadien dieser Welt
Johann Sebastian Bach
Wolfgang Amadeus Mozart