Startseite Instrumente A-Z Museen Impressum
E-Gitarre

Musikinstrumente

Basssaxophon

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Definition

Das Basssaxophon ist ein tief gestimmtes Saxophon und gehrt zur Familie der Holzblasinstrumente. Es hat einen tiefen, krftigen Klang und wird oft in Jazz-Ensembles und Orchestern eingesetzt.

Beschreibung

Das Basssaxophon ist grer als das Baritonsaxophon und hat einen weiteren Schalltrichter. Es ist in der Regel aus Messing oder Bronze gefertigt und hat eine tiefe, sonore Klangfarbe. Das Basssaxophon wird oft mit einem gebogenen Schallhals gespielt, der es dem Musiker erleichtert, das Instrument zu halten. Es hat einen krftigen Klang und kann sowohl melodische als auch rhythmische Aufgaben bernehmen.

Funktion

Das Basssaxophon spielt in der Regel die Basslinie in einem Jazz-Ensemble oder Orchester. Es kann aber auch als Soloinstrument eingesetzt werden und ist oft in Jazz-Stcken zu hren. Das Basssaxophon kann sowohl melodische als auch rhythmische Aufgaben bernehmen und ist ein vielseitiges Instrument.

Herkunft und Geschichte

Das Basssaxophon wurde im spten 19. Jahrhundert in Frankreich entwickelt. Es wurde ursprnglich fr den Einsatz in Militrkapellen und Orchestern konzipiert. Das Basssaxophon wurde schnell zu einem wichtigen Instrument in Jazz-Ensembles und wurde von vielen bekannten Jazzmusikern eingesetzt, darunter Harry Carney, Gerry Mulligan und Pepper Adams. Heute wird das Basssaxophon von vielen Herstellern produziert und ist ein wichtiger Bestandteil der Holzblasinstrumente.


Musik

Instrumente A

Instrumente B


Instrumente C


Instrumente D


Instrumente E


Instrumente F


Instrumente G


Instrumente H


Instrumente I


Instrumente J


Instrumente K


Instrumente L


Instrumente M


Instrumente N


Instrumente O


Instrumente P


Instrumente Q


Instrumente R


Instrumente S


Instrumente T


Instrumente U


Instrumente V


Instrumente W


Instrumente X


Instrumente Y


Instrumente Z



Die schnsten Stadien dieser Welt
Johann Sebastian Bach
Wolfgang Amadeus Mozart