Startseite Instrumente A-Z Museen Impressum
E-Gitarre

Musikinstrumente

Bassklarinette

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Definition

Die Bassklarinette ist ein Holzblasinstrument und gehrt zur Familie der Klarinetten. Sie produziert tiefe Tne und wird oft in der Blasmusik, im Jazz und in der klassischen Musik eingesetzt.

Beschreibung

Die Bassklarinette ist deutlich grer als die bliche Klarinette und hat einen gebogenen oder geraden Schalltrichter. Sie besteht aus Holz oder Kunststoff und hat ein Mundstck mit einem einfachen Rohrblatt. Die Bassklarinette hat in der Regel 18 bis 20 Klappen, mit denen die Tonhhe verndert werden kann. Sie kann in verschiedenen Stimmungen wie B oder Es gestimmt werden und hat einen weichen, warmen Klang.

Funktion

Die Bassklarinette spielt meistens die tiefen Tne in einem Orchester oder einer Blaskapelle. Sie kann auch als Soloinstrument oder in kleineren Ensembles eingesetzt werden. Im Jazz wird die Bassklarinette oft fr tiefe, dunkle und rauchige Tne eingesetzt.

Herkunft und Geschichte

Die Bassklarinette wurde im 18. Jahrhundert von einem deutschen Instrumentenbauer namens Johann Christoph Denner erfunden. Ursprnglich war sie ein Instrument fr die klassische Musik und wurde in Orchestern eingesetzt. Im Laufe der Zeit wurde die Bassklarinette in verschiedenen Musikgenres eingesetzt, darunter in der Blasmusik und im Jazz. Heute ist die Bassklarinette ein beliebtes Instrument, das in vielen verschiedenen Musikgenres eingesetzt wird.


Musik

Instrumente A

Instrumente B


Instrumente C


Instrumente D


Instrumente E


Instrumente F


Instrumente G


Instrumente H


Instrumente I


Instrumente J


Instrumente K


Instrumente L


Instrumente M


Instrumente N


Instrumente O


Instrumente P


Instrumente Q


Instrumente R


Instrumente S


Instrumente T


Instrumente U


Instrumente V


Instrumente W


Instrumente X


Instrumente Y


Instrumente Z



Die schnsten Stadien dieser Welt
Johann Sebastian Bach
Wolfgang Amadeus Mozart