Startseite Instrumente A-Z Museen Impressum
E-Gitarre

Musikinstrumente

Barocktrompete

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Definition

Die Barocktrompete ist eine historische Form der Trompete, die in der Barockmusik verwendet wurde. Sie unterscheidet sich von der modernen Trompete durch ihre Bauweise, ihre Spielweise und ihren Klang.

Beschreibung

Die Barocktrompete hat im Vergleich zur modernen Trompete einen lngeren, schmaleren Schalltrichter, der in eine enge Krmmung endet. Der Schalltrichter ist normalerweise aus Messing und hat eine dnnere Wandstrke als bei modernen Trompeten. Der Durchmesser des Mundstcks ist grer als bei der modernen Trompete, was einen weicheren und runderen Klang erzeugt. Die Barocktrompete hat normalerweise keine Ventile und muss daher mit Naturtnen gespielt werden. Um verschiedene Tonarten spielen zu knnen, wurden jedoch verschiedene Barocktrompeten in unterschiedlichen Stimmungen hergestellt. Die Barocktrompete wird auch ohne Mundstck gespielt, wobei die Lippen des Spielers direkt auf das Mundrohr gelegt werden.

Funktion

Die Barocktrompete wurde in der Barockmusik hauptschlich als Begleitinstrument eingesetzt, um den Klang von Chor- und Orchesterwerken zu verstrken. Sie wurde auch als Soloinstrument verwendet, insbesondere in der Kirchenmusik. Die Barocktrompete hat aufgrund ihrer begrenzten Tonhhe und ihres begrenzten Tonumfangs eine begrenzte Einsatzmglichkeit in der modernen Orchestermusik. Sie ist jedoch ein wichtiger Bestandteil der historischen Auffhrungspraxis und wird immer noch in der Barockmusik und anderen historischen Genres eingesetzt.

Herkunft und Geschichte

Die Barocktrompete entstand im 17. Jahrhundert in Europa. Sie entwickelte sich aus der mittelalterlichen Trompete und wurde im Barockzeitalter in der Musik eingesetzt. Die Barocktrompete wurde in der Musik des 18. Jahrhunderts allmhlich durch die modernere Trompete ersetzt, da sie einen breiteren Tonumfang und eine grere Vielseitigkeit bot. Die Barocktrompete geriet danach fr einige Jahrhunderte in Vergessenheit, bevor sie im 20. Jahrhundert als Teil der historischen Auffhrungspraxis wiederentdeckt wurde. Heute wird sie in der Barockmusik und anderen historischen Genres eingesetzt.


Musik

Instrumente A

Instrumente B


Instrumente C


Instrumente D


Instrumente E


Instrumente F


Instrumente G


Instrumente H


Instrumente I


Instrumente J


Instrumente K


Instrumente L


Instrumente M


Instrumente N


Instrumente O


Instrumente P


Instrumente Q


Instrumente R


Instrumente S


Instrumente T


Instrumente U


Instrumente V


Instrumente W


Instrumente X


Instrumente Y


Instrumente Z



Die schnsten Stadien dieser Welt
Johann Sebastian Bach
Wolfgang Amadeus Mozart