Startseite Instrumente A-Z Museen Impressum
E-Gitarre

Musikinstrumente

Armgeige

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Definition

Die Armgeige, auch als Viola da braccio bekannt, ist ein Streichinstrument, das zur Familie der Geigen gehrt. Es wurde im 16. und 17. Jahrhundert in Europa verwendet und ist eines der ltesten Streichinstrumente.

Beschreibung

Die Armgeige hat eine ovale Form und ist hnlich wie eine moderne Bratsche, jedoch kleiner und hat einen lngeren Hals. Die Saiten werden mit einem Bogen gestrichen und der Ton wird durch Vibration der Saiten und Resonanz des Krpers erzeugt. Die Armgeige wurde oft als solistisches Instrument oder als Begleitinstrument fr Gesang und Lautenmusik verwendet.

Funktion

Die Armgeige diente als wichtiges Instrument in der Barockmusik und wurde oft in Ensembles und Kammermusik eingesetzt. Sie war auch ein wichtiger Bestandteil der europischen Klassik und der frhen Oper.

Herkunft und Geschichte

Die Armgeige entstand vermutlich in Norditalien im 16. Jahrhundert und wurde schnell in ganz Europa verbreitet. Es gab viele berhmte Komponisten und Virtuosen, die fr die Armgeige komponierten, einschlielich Giovanni Gabrieli, Claudio Monteverdi und Antonio Vivaldi.


Musik

Instrumente A

Instrumente B


Instrumente C


Instrumente D


Instrumente E


Instrumente F


Instrumente G


Instrumente H


Instrumente I


Instrumente J


Instrumente K


Instrumente L


Instrumente M


Instrumente N


Instrumente O


Instrumente P


Instrumente Q


Instrumente R


Instrumente S


Instrumente T


Instrumente U


Instrumente V


Instrumente W


Instrumente X


Instrumente Y


Instrumente Z



Die schnsten Stadien dieser Welt
Johann Sebastian Bach
Wolfgang Amadeus Mozart