Alle Musikinstrumente A-Z Beschreibung und Bilder
Startseite



Musik
Instrumente A
Instrumente B
Instrumente C
Instrumente D
Instrumente E
Instrumente F
Instrumente G
Instrumente H
Instrumente I
Instrumente J
Instrumente K
Instrumente L
Instrumente M
Instrumente N
Instrumente O
Instrumente P
Instrumente Q
Instrumente R
Instrumente S
Instrumente T
Instrumente U
Instrumente V
Instrumente W
Instrumente X
Instrumente Y
Instrumente Z


Musikinstrumente

Tamburin

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Das Tamburin ist eine Rahmentrommel, die mit einem Fell bespannt ist und Schellen besitzt. In seltenen Fällen fehlen diese Schellen. Der Reif ist aus Metall oder Holz gefertigt und oft mit Kalb- oder Ziegenfell, manchmal auch mit Kunststoff bespannt. Die Metallplättchen sind in der Regel paarweise angeordnet.

Das Tamburin wird swohl in der Folksmusik, als auch im Orchester eingesetzt.

Gespielt wird das Tamburin mit der Hand. Hierbei können die Finger, die Handfläche oder die Faust benutzt werden. Die Schläge sind kurz und hart. Die Schellen geben einen hohen und klirrenden Klang wieder. Spieler schlagen das Tamburin während des Tanzes auch gegen den Ellbogen oder gegen das Knie. Soll der Klang länger bestehen, wird das Tamburin geschüttelt oder das Fell mit dem Daumen gerieben.



Werbung


Die schönsten Stadien dieser Welt
Die deutschen Album-Charts
(c) 2008 by Lexikon-Musikinstrumente.de Hinweise Impressum