Alle Musikinstrumente A-Z Beschreibung und Bilder
Startseite



Musik
Instrumente A
Instrumente B
Instrumente C
Instrumente D
Instrumente E
Instrumente F
Instrumente G
Instrumente H
Instrumente I
Instrumente J
Instrumente K
Instrumente L
Instrumente M
Instrumente N
Instrumente O
Instrumente P
Instrumente Q
Instrumente R
Instrumente S
Instrumente T
Instrumente U
Instrumente V
Instrumente W
Instrumente X
Instrumente Y
Instrumente Z


Musikinstrumente

Rototom

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Eine Rototom besitzt keinen Kessel, also keinen hohlen Korpus wie andere Trommeln. Das Fell wird durch einen metallischen Spannreifen gespannt. Der Spannreifen wird gedreht um die Spannung des Fells zu verändern, was für einen anderen Klang sorgt.

Gespielt wird die Rototom mit zwei Drumsticks. Das Schlagen und der fehlende Kessel sorgen für einen klaren und leisen Ton. Da der Ton von dem einer normalen Tom-Tom abweicht, wird die Rototom oft zu einem normalen Schlagzeug hinzugefügt.



Werbung


Die schönsten Stadien dieser Welt
Die deutschen Album-Charts
(c) 2008 by Lexikon-Musikinstrumente.de Hinweise Impressum