Alle Musikinstrumente A-Z Beschreibung und Bilder
Startseite



Musik
Instrumente A
Instrumente B
Instrumente C
Instrumente D
Instrumente E
Instrumente F
Instrumente G
Instrumente H
Instrumente I
Instrumente J
Instrumente K
Instrumente L
Instrumente M
Instrumente N
Instrumente O
Instrumente P
Instrumente Q
Instrumente R
Instrumente S
Instrumente T
Instrumente U
Instrumente V
Instrumente W
Instrumente X
Instrumente Y
Instrumente Z


Musikinstrumente

Oboe da Caccia

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Musikinstrument Oboe da Caccia Die Jagdoboe oder Oboe da Caccia ist ein Holzmusikinstrument und eine tiefere Untersorte der Barockoboe in Tenorlage. Diese Oboe hat der Leipziger Holzblasmusikinstrumentenbauer Johann Eichentopf erfunden.

Da sie in F gestimmt ist, klingt sie eine Quinte tiefer wie die Oboe. Die Oboe da Caccia ist mit Leder überzogen, gekrümmt und hat oft eine innen lackierte schwarze Messingstürze.

Dieses Instrument wird in den Kantaten, im Weihnachtsoratorium und in den Passionen von Johann Sebastian Bach gespielt.



Werbung


Die schönsten Stadien dieser Welt
Die deutschen Album-Charts
(c) 2008 by Lexikon-Musikinstrumente.de Hinweise Impressum