Alle Musikinstrumente A-Z Beschreibung und Bilder
Startseite



Musik
Instrumente A
Instrumente B
Instrumente C
Instrumente D
Instrumente E
Instrumente F
Instrumente G
Instrumente H
Instrumente I
Instrumente J
Instrumente K
Instrumente L
Instrumente M
Instrumente N
Instrumente O
Instrumente P
Instrumente Q
Instrumente R
Instrumente S
Instrumente T
Instrumente U
Instrumente V
Instrumente W
Instrumente X
Instrumente Y
Instrumente Z


Musikinstrumente

Mellophon

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Das Mellophon oder auch Melophon oder Mellophonium ist ein Blechblasinstrument. Es gehört zu den Hörnern und ist oft ein Ersatz für das Waldhorn, da es handlicher und leichter ist. Zudem liegt das Schallstück nach vorn gerichtet. So unterscheidet es sich im Klang aber auch in der Choreographie des Spielers. In den Vereinigten Staaten ist dieses Instrument besonders bekannt. Es wird dort in Militärorchestern oder Marching Bands gespielt.

Der Tonumfang liegt vom fis bis zum c². Die Grundstimmung ist in F oder Es gestimmt. Das Mellophon besitzt eine Obertonreihe, die eine Oktave höher als bei dem F-Waldhorn liegt.

Das Mellophon besitzt, ähnlich wie eine Trompete, drei Ventile. Für das Blasen wird ein Kesselmundstück oder selten ein Waldhornmundstück benutzt. Das Mellophon wird wie ein Althorn benutzt.



Werbung


Die schönsten Stadien dieser Welt
Die deutschen Album-Charts
(c) 2008 by Lexikon-Musikinstrumente.de Hinweise Impressum