Alle Musikinstrumente A-Z Beschreibung und Bilder
Startseite



Musik
Instrumente A
Instrumente B
Instrumente C
Instrumente D
Instrumente E
Instrumente F
Instrumente G
Instrumente H
Instrumente I
Instrumente J
Instrumente K
Instrumente L
Instrumente M
Instrumente N
Instrumente O
Instrumente P
Instrumente Q
Instrumente R
Instrumente S
Instrumente T
Instrumente U
Instrumente V
Instrumente W
Instrumente X
Instrumente Y
Instrumente Z


Musikinstrumente

Marimbula

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Das Marimbula ist ein Lamellophon und besitzt einen Hohlkörper aus Holz. Seinen Ursprung hat das Marimbula in Afrika. Heute wird es häufig in der Karibik in dem Musikstil Son Cubano gespielt.

Der Korpus ist hohl und besitzt ein oder mehrere unterschiedlich große Resonanzlöcher. Somit ähnelt das Marimbula dem Cajón. Die vordere Seite besitzt oft 8 Metallstäbchen die abstehen und gezupft oder mit einem Schlägel geschlagen werden. Durch den Längenunterschied der Stäbe werden verschiedene Töne erzeugt.

Da es keine festgelegten Bauweisen gibt, können sich Klänge, Größe und Form des Instruments unterscheiden.

Um das Marimbula zu bespielen, sitzt man entweder auf dem Instrument oder steht vor diesem.



Werbung


Die schönsten Stadien dieser Welt
Die deutschen Album-Charts
(c) 2008 by Lexikon-Musikinstrumente.de Hinweise Impressum