Alle Musikinstrumente A-Z Beschreibung und Bilder
Startseite



Musik
Instrumente A
Instrumente B
Instrumente C
Instrumente D
Instrumente E
Instrumente F
Instrumente G
Instrumente H
Instrumente I
Instrumente J
Instrumente K
Instrumente L
Instrumente M
Instrumente N
Instrumente O
Instrumente P
Instrumente Q
Instrumente R
Instrumente S
Instrumente T
Instrumente U
Instrumente V
Instrumente W
Instrumente X
Instrumente Y
Instrumente Z


Musikinstrumente

Jaltarang

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Das indische Musikinstrument Jaltarang gehört zu den Idiophonen, auch Selbstklinger oder Selbsttöner genannt. Das Jaltarang besteht aus 15 bis 22 mit Wasser gefüllten Porzellanschüsseln die im Halbkreis aufgestellt werden. Durch das Anschlagen mit einem leichten Stöckchen erzeugen sie einen schwingenden Klang. Die Töne werden durch variierende Wassermengen und Größen der Schüsseln gestimmt. Dieses Tonwerkzeug wird besonders als Rhythmusinstrument in allen Kulturen der Welt benutzt. Es findet vorwiegend in der nord- und südindischen Musik Verwendung.



Werbung


Die schönsten Stadien dieser Welt
Die deutschen Album-Charts
(c) 2008 by Lexikon-Musikinstrumente.de Hinweise Impressum