Alle Musikinstrumente A-Z Beschreibung und Bilder
Startseite



Musik
Instrumente A
Instrumente B
Instrumente C
Instrumente D
Instrumente E
Instrumente F
Instrumente G
Instrumente H
Instrumente I
Instrumente J
Instrumente K
Instrumente L
Instrumente M
Instrumente N
Instrumente O
Instrumente P
Instrumente Q
Instrumente R
Instrumente S
Instrumente T
Instrumente U
Instrumente V
Instrumente W
Instrumente X
Instrumente Y
Instrumente Z


Musikinstrumente

Glong Gantruem

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Die Glong Gantruem oder auch Klong Kantruem gehört zu den Membranophonen. Sie stammt aus dem südlichen Teil des Isan - das nordöstliche Gebiet Thailands.

Gebaut wird die Glong Gantruem aus weichem Holz, darunter fallen Khanunholz oder Kokosnussholz. Auf der oberen Seite ist ein Fell bespannt, welches in der Regel aus Kalb besteht. Für den Halt sorgen dabei Stricke. Das Instrument besteht aus zwei Teilen, eine männliche Trommel und eine weibliche Trommel. Die männliche Trommel hat den höheren Klang, die weibliche den tieferen Klang.

Gespielt wird die Glonh Gantruem mit der Hand. Sie kommt oft in Ensembles zum Einsatz, dient aber auch als Begleitinstrument bei traditionellen Volkstänzen.



Werbung


Die schönsten Stadien dieser Welt
Die deutschen Album-Charts
(c) 2008 by Lexikon-Musikinstrumente.de Hinweise Impressum