Alle Musikinstrumente A-Z Beschreibung und Bilder
Startseite



Musik
Instrumente A
Instrumente B
Instrumente C
Instrumente D
Instrumente E
Instrumente F
Instrumente G
Instrumente H
Instrumente I
Instrumente J
Instrumente K
Instrumente L
Instrumente M
Instrumente N
Instrumente O
Instrumente P
Instrumente Q
Instrumente R
Instrumente S
Instrumente T
Instrumente U
Instrumente V
Instrumente W
Instrumente X
Instrumente Y
Instrumente Z


Musikinstrumente

Erhu

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Die Erhu, auch Nanhu genannt, ist ein traditionelles chinesisches Streichinstrumente. Es hat zwei Saiten (damals aus Seide, heute aus Metall) und hat weder Griffbrett noch Bünde. Mit Hilfe eines Bogens (aus Roshaar)werden die Töne erzeugt. Schon in der Song-Dynastie (960 bis 1279), gewann die Erhu an Popularität und zählt auch im modernen China zu den populärsten Instrumenten. Vorläufer der Erhu gab es allerdings schon in der Tang-Dynastie (618-907). Diese hatten allerdings ihren Ursprung in Persien. Seit dem 19. Jahrhunder ist Erhu Hauptinstrument in der chinesischen Nationaloper.



Werbung


Die schönsten Stadien dieser Welt
Die deutschen Album-Charts
(c) 2008 by Lexikon-Musikinstrumente.de Hinweise Impressum