Alle Musikinstrumente A-Z Beschreibung und Bilder
Startseite



Musik
Instrumente A
Instrumente B
Instrumente C
Instrumente D
Instrumente E
Instrumente F
Instrumente G
Instrumente H
Instrumente I
Instrumente J
Instrumente K
Instrumente L
Instrumente M
Instrumente N
Instrumente O
Instrumente P
Instrumente Q
Instrumente R
Instrumente S
Instrumente T
Instrumente U
Instrumente V
Instrumente W
Instrumente X
Instrumente Y
Instrumente Z


Musikinstrumente

E-Kontrabass

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Der E-Kontrabass ist die Abkürzung für Electric Upright Bass und wird auch Standbass genannt. Er ist ein Streichinstrument, das in der funktionsweise mit einem E-Bass zu vergleichen ist, jedoch um eine größere Saitenlänge (Mensur) verfügt. Trotz seiner vom normalen Kontrabass gewohnten Saitenlänge, ist der Transport durch seinen schmalen Korpus vergleichsweise leichter. Indem der Bogen an den Saiten entlang streift, werden sie zum Klingen gebracht. Wie beim E-Bass oder bei der E-Gitarre muss der E-Kontrabass zur Tonverstärkung an einen Verstärker angeschlossen. Seit den 1960ern werden E-Kontrabasse gefertigt.



Werbung


Die schönsten Stadien dieser Welt
Die deutschen Album-Charts
(c) 2008 by Lexikon-Musikinstrumente.de Hinweise Impressum