Alle Musikinstrumente A-Z Beschreibung und Bilder
Startseite



Musik
Instrumente A
Instrumente B
Instrumente C
Instrumente D
Instrumente E
Instrumente F
Instrumente G
Instrumente H
Instrumente I
Instrumente J
Instrumente K
Instrumente L
Instrumente M
Instrumente N
Instrumente O
Instrumente P
Instrumente Q
Instrumente R
Instrumente S
Instrumente T
Instrumente U
Instrumente V
Instrumente W
Instrumente X
Instrumente Y
Instrumente Z


Musikinstrumente

Clavicylinder

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Der Clavicylinder ist zylinderförmig und besteht aus Glas oder Zink. Ein Trittbrett sorgt für eine Drehbewegung und eine Tastatur sorgt für das Schwingen von Metallstäben, die an den Korpus reiben und dadurch Töne erzeugen. Für die Musik sind die entstehenden Töne jedoch ungeeignet, weshalb dieses Instrument nicht oft gebaut wurde.

Entworfen wurde der Clavicylinder 1799 von Ernst Chladni, der auch das Euphon erfunden hatte. Auch wenn dieses Instrument für Musikstücke ungeeignet war, war es für andere Instrumente eine passende Volage.



Werbung


Die schönsten Stadien dieser Welt
Die deutschen Album-Charts
(c) 2008 by Lexikon-Musikinstrumente.de Hinweise Impressum