Alle Musikinstrumente A-Z Beschreibung und Bilder
Startseite



Musik
Instrumente A
Instrumente B
Instrumente C
Instrumente D
Instrumente E
Instrumente F
Instrumente G
Instrumente H
Instrumente I
Instrumente J
Instrumente K
Instrumente L
Instrumente M
Instrumente N
Instrumente O
Instrumente P
Instrumente Q
Instrumente R
Instrumente S
Instrumente T
Instrumente U
Instrumente V
Instrumente W
Instrumente X
Instrumente Y
Instrumente Z


Musikinstrumente

Akkordeon

Definition, Beschreibung, Funktion, Herkunft des Musikinstrumentes

Musikinstrument Akkordeon Das Akkordeon gehört zur Kategorie der Handzuginstrumente. Beim Akkordeon werden die verschiedenen Töne durch freischwingende, durchschlagende Zungen erzeugt. Es besteht aus zwei Teilen, dem Diskant und dem Bass. Auf dem Diskant befindet sich die Tastatur.

Durch Auseinanderziehen und Zusammendrücken der beiden Teile gelangt die Luft im Bald in die Stimmstöcke der beiden Seitenteile des Instrumentes, welche die Töne erzeugt. Es gibt unzählige Varianten und Bauformen des Akkordeons und ebensoviele Bezeichnungen für das Instrument wie beispielsweise Handharmonika, Ziehharmonika, Schifferklavier oder Quetschkommode.



Werbung


Die schönsten Stadien dieser Welt
Die deutschen Album-Charts
(c) 2008 by Lexikon-Musikinstrumente.de Hinweise Impressum